David

Martin Funda

Martin Funda gehört als Primarius und Gründungsmitglied des Armida Quartetts spätestens seit dem Gewinn des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD 2012, 
bei dem das Quartet mit dem 1. Preis, dem Publikumspreis, sowie sieben weiteren Sonderpreisen ausgezeichnet wurde, zu einem gern gesehenen Podiumsgast der internationalen Musikszene.
 
Das Armida Quartett ist „New Generation Artist“ der BBC und wurde für die Saison 16/17 in das Programm der Rising Stars der Europäischen Konzerthallen (ECHO) aufgenommen. 
Es gastiert weltweit in den gefragtesten Konzertreihen und bei internationalen Festivals und veröffentlichte mehrere hochgelobte CD-Aufnahmen.
Seit 2015 betreut das Quartett als künstlerischer Berater die Neuedition aller Streichquartette von W.A. Mozart des G. Henle Verlags und präsentiert diese anschließend auf einer neuen Gesamteinspielung.
 
Musikalische Impulse erhielt er in der langjährigen Zusammenarbeit mit Prof. Nora Chastain, bei der er bis 2015 im Solofach an der Universität der Künste in Berlin studierte,  Antje Weithaas, Norbert Brainin, Kolja Blacher, Donald Weilerstein, Tabea Zimmermann, Günter Pichler, Natalia Prischepenko und dem Artemis Quartett.
Seit dem Wintersemester 2012/13 unterrichtet Martin Funda Kammermusik im Kammermusikzentrum der Universität der Künste Berlin und bereitet zudem Nachwuchsmusiker auf Aufnahmeprüfungen, Orchesterprobespiele, Wettbewerbe und Konzerte vor.
 
Martin Funda war Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester und European Union Youth Orchestra und spielte u.a. häufig Aushilfe bei den Berliner Philharmonikern, dem Kammerorchester Berlin und der Staatskapelle Berlin und ist als Gastkonzertmeister und künstlerischer Leiter verschiedener Orchester und Ensembles in Deutschland tätig.

www.armidaquartett.com
Kalender
September < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30