David

Kim Esther Roloff

Kim Esther Roloff, geboren 1986, stammt aus einer Berliner Musikerfamilie. Ihren ersten Violinunterricht erhielt sie im Alter von vier Jahren.
 
2005 entschied sie sich, zur Bratsche zu wechseln und wurde als Jungstudentin an das Julius-Stern-Institut für musikalische Nachwuchsförderung der Universität der Künste Berlin aufgenommen.
 
Ihr Hauptfachstudium begann sie 2006 in der Klasse von Prof. Hans Joachim Greiner an der Universität der Künste Berlin und erhielt Kammermusikunterricht bei Friedemann Weigle (Artemis Quartett).
 
2009 erhielt sie das ERASMUS-Stipendium, welches ihr für ein Jahr das Studium am Conservatoire national supérieur de Musique et de Danse de Paris bei Jean Sulem ermöglichte.
In dieser Zeit war sie Mitglied im Ensemble Le Balcon, welches vorrangig Zeitgenössische Musik zur Aufführung bringt.
 
2010 setzte Kim Esther Roloff ihr Studium bei Wilfried Strehle (Solobratscher der Berliner Philharmoniker) an der Universität der Künste Berlin fort; nach Abschluss des Diploms 2013 folgte noch ein Master-Studium.
 
Als gefragte Kammermusikerin ist sie zu Gast bei Festivals im In- und Ausland.
 
In der Spielzeit 2011/2012 war Kim Esther Roloff Akademistin im Deutschen Symphonie-Orchester Berlin, wo sie in der Saison 2014/2015 einen Zeitvertrag erhielt. Sie ist seither dort, sowie im Orchester der Komischen Oper Berlin regelmäßig als Aushilfe tätig.
Seit der Saison 2015/2016 ist sie Solobratschistin im Deutschen Kammerorchester Berlin.

Kalender
August < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31