David

Dominic Chamot (Deutschland)

1995 in Köln geboren zählt Dominic zu den vielversprechendsten Pianisten seiner Generation. Bereits im Alter von zwölf Jahren kam er zu Sheila Arnold an die Musikhochschule Köln. Trotz zahlreicher internationaler Preise in jungen Jahren, u.a. in Berlin, Zwickau, Enschede und Weimar, entschied sich Dominic jedoch dafür, sich dem Trubel des Konzertbetriebs zunächst zu entziehen, um bei dem berühmten Pädagogen Claudio Martinez-Mehner in Basel zu studieren. Dort schloss er sein Bachelor- und Masterstudium jeweils mit Höchstnote und Auszeichnung ab.
 
Anschließend spielte er gleich mehrfach in der Berliner Philharmonie und wurde vom WDR Sinfonieorchester eingeladen, als Solist in der Kölner Philharmonie aufzutreten. Bei seinem USA-Debüt begeisterte er das Publikum in der New Yorker Steinway Hall im Rahmen des „Classical Bridge Festival. Von 2011 bis 2014 war Dominic Stipendiat der Jürgen Ponto-Stiftung und der Deutschen Stiftung Musikleben. 2018/19 erhielt er den Studienpreis des Migros-Kulturprozent.
 

Neben vielfältigen Engagements als Solist ist Dominic auch als Kammermusiker und Begleiter sehr gefragt. So wurde er wiederholt zu Kammermusikfestivals eingeladen, arbeitete für das Theater Basel als Korrepetitor und war bei zwei Produktionen sogar als musizierender Schauspieler auf der Bühne zu sehen.

Kalender
August < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31