David

Hoon Sun Chae (Südkorea)

Hoon Sun Chae wurde 1991 in Incheon geboren. Seinen ersten Cellounterricht erhielt er im Alter von sieben Jahren. In Deutschland studierte er zunächst bei Troels Svane an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, bevor er für den Bachelor- und Masterabschluss zu Josef Schwab wechselte. Seit 2018 bereitet er sich bei Natalie Clein in Rostock auf das Konzertexamen vor. Parallel dazu studiert Hoon Kammermusik bei Christoph Poppen und Dirk Mommertz in München.
 
Hoon ist Preisträger zahlreicher Musikwettbewerbe in Korea und Europa. So gewann er u.a. 2013 den 3. Preis beim Domenico Gabrielli Violoncello Wettbewerb und 2015 einen Sonderpreis beim Internationalen Beethoven Kammermusikwettbewerb in Polen. Mit seinem Klaviertrio, dem Trio Lux, gewann er 2018 beim ARD Musikwettbewerb in München den 3. Preis sowie den Publikumspreis. 2019 wurde das Trio beim Parkhouse Award in der Wigmore Hall in London ausgezeichnet.
 

Wichtige Anregungen erhielt Hoon bei verschiedenen Meisterkurse, u.a. von Frans Helmerson, Wenn Shin Yang, Natalia Gutman, Hariolf Schlichtig und Heime Müller.

Kalender
August < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31