David

Iris Icellioglu (Türkei)

Iris wurde 1994 in Izmir geboren. Sie war Schülerin von Pinar Dinçer an der Dokuz Eylul Musikhochschule im Fachbereich Viola und erhielt dort weiterführenden Unterricht bei Çetin Aydar und Hartmut Lindemann. Nach ihrem Abschluss begann sie ihr Masterstudium bei Roland Glassl, zunächst in Frankfurt am Main, seit 2018 an der Hochschule für Musik und Theater und München.
 
Orchestererfahrung sammelte Iris als Solo-Bratsche u.a. im türkischen Jugend-Philharmonie-Orchester, im türkisch-griechischen Kammerorchester, in der Jungen Deutschen Philharmonie sowie im Ensemble Reflektor.
 

Als Solistin konzertierte Iris bereits mit dem Orchester der Dokuz Eylul Musikhochschule, mit dem Karsiyaka Kammerorchester sowie mit dem Istanbul Musik Festival Orchester. Meisterkurse belegte sie u.a. bei Ron Ephrat, Cristian-Ladislau Andris, Emile Cantor und Alberto Martini. Seit 2017 ist Iris Stipendiatin der Stiftung Yehudi Menuhin Live Musik Now. Seit Oktober 2018 spielt sie als Akademistin im Philharmonischen Staatsorchester Hamburg.

Kalender
August < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31