David

Mila Krasnyuk (Ukraine)

Die ukrainische Bratscherin Mila Krasnyuk begann ihre musikalische Laufbahn im Alter von fünf Jahren zunächst auf der Violine, später u.a. bei Yuriy Sokolovski an der Musikakademie in Lviv.Schon in jungen Jahren nahm Mila erfolgreich an Wettbewerben teil und konzertierte im In- und Ausland.Nach ihrer Schulzeit in der Ukraine zog Mila Krasnyuk nach Deutschland, um bei Ariadne Daskalakis an der Kölner Musikhochschule ihr Bachelorstudium zu beginnen. 
 
Weitere Impulse erhielt sie auf Festivals und Meisterkursen, unter anderem dem „Music From Lands End“-Festival in Wareham, dem International Music Art Institute in Fryeburg, der Academia Santa Cecilia in Bergamo, der Leonidas Kavakos International Violin and Chamber Music Masterclass in Athen und derTibor Varga Academy.
 
Auf einem Kammermusikkurs in Montepulciano lernte Mila Krasnyuk die Bratscherin Diemut Poppen kennen, woraufhin sie beschloss, ebenfalls Bratsche zu studieren. Seit 2016 wird Mila Krasnyuk von Diemut Poppen an der Detmolder Musikhochschule unterrichtet, wo sie in Juni 2016 mit ihrem Quartett den ersten Preis beim Auryn Wettbewerb gewann.Um sich musikalisch weiter zu entwickeln, nahm Mila an Meisterkursen von Lars Anders Tomter, Herrmann Menninghaus, Volker Jacobsen  und Hariolf Schlichtig teil.
 
Im Jahr 2017 führte Mila die Bratschengruppe des East-West Chamber Orchestra beim Yuri Bashmet-Festival.Mila spielt eine Bratsche von Michel Eggimann, die ihr aus der Privatsammlung Dr. Peter Hauber seit 2016 zur Verfügung gestellt wird.Seit 2018 ist sie Mitglied des Estonian Festival Orchestra, das von Paavo Järvi gegründet wurde.

Kalender
November < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30