David

Cristofer Alejandro Schenke (Chile)

Der im Jahr 1992 geborene chilenische Bratschist Cristofer Alejandro Schencke Mera erhielt seinen ersten Unterricht im Alter von neun Jahren auf der Geige und wechselte sechs Jahre später zur Viola bei Luis Jose Recart.
 
Von 2010 bis 2012 setzte er sein Studium an der Universidad Catolica in Santiago bei Penelope Knuth fort und wechselte später zu Sergio Prieto am Teatro Municipal Santiago. In den Jahren 2010 bis 2015 hatte er Gelegenheit, in verschiedenen chilenischen Orchestern wie dem nationalen Jugendorchester, dem Kammerorchester des Teatro Municipal, dem Kammerorchester von Valdivia und dem Sinfonieorchester Chile zu spielen. Momentan spielt er vor allem in der Camerata UNAB.
 
Christofer Alejandro nahm an zahlreichen Meisterkursen teil und erhielt wertvolle Impulse von Brian Lewis, Sara Rilling, Marc Danel, Roberto Diaz und Joaquin Riquelme. In den Jahren 2012 bis 2014 war er zudem als Lehrer für Violine und Viola in Paine (Chile) tätig.
 
2016/17 studiert er mit Hilfe eines Stipendiums in Berlin bei Joaquin Riquelme, einem Mitglied der Berliner Philharmoniker. 

Kalender
Januar < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31