David

Tanja Sonc (Slowenien)

Tanja Sonc (*1992) gehört zur jungen Generation hochbegabter slowenischer Violinistinnen.
 
Bei nationalen und internationalen Wettbewerben wurde sie vielfach mit Preisen ausgezeichnet. Tanja Sonc begann mit fünf Jahren Geige zu spielen. Sie studierte zunächst bei Primo Nov ak an der Musikakademie Ljubljana. An der Universität Mozarteum in Salzburg bildete sie sich in der Klasse von Igor Ozim und Wonji Kim Ozim fort. Seit Herbst 2012 studiert sie an der Zürcher Hochschule der Künste.
 
Im Jahr 2012 bestand sie das Probespiel für das einjährige Orchester-Praktikum des Tonhalle-Orchesters Zürich; seitdem ist sie dort als Zuzügerin tätig. Als Solistin musizierte Tanja Sonc mit namhaften Orchestern, zum Beispiel mit dem Slowenischen Philharmonie Orchester oder dem Slowenischen RTV Sinfonieorchester.
 
Im Februar 2014 gewann sie das Probespiel für die Seiji Ozawa International Academy 2014. Im Jahr 2015 und 2016 nahm sie an der Hohen- staufen Kammermusik Akademie teil und im April 2015 war sie zum International Musicians Seminar in Prussia Cove eingeladen. Seit 2014 ist Tanja Sonc Stipendiatin im Förderprogramm für junge Musizierende der Notenstein La Roche Privatbank und seit 2015 Stipendiatin von Live Music Now Switzerland.
 
Ab 2017 ist sie Stipendiatin der Villa Musica Rheinland-Pfalz. 

Kalender
Januar < >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31